Neue Senatsinformationen – eingeschränkter Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab 09.03.2021

Liebe Eltern,

wie Sie bereits unserem Trägerbrief vom 03.03.2021 und dem gestrigen Elterninformationsschreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie entnehmen konnten, sollen ab Dienstag, dem 9. März 2021, alle Berliner Kindertagesstätten wieder für alle Kinder offenstehen und einen eingeschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen anbieten. Trotzdem wird das Infektionsgeschehen kontinuierlich weiter beobachtet. Der Senat hat für die Öffnung der Kindertagesstätten zu Beginn dieser Woche erste Schnell- bzw. Selbsttests (geplant sind zwei Tests pro Beschäftigte pro Woche) gestellt. Eine Erweiterung der Senats-Impfstrategie befindet sich in der Planungs- und Umsetzungsphase.

Somit endet vorerst der Notbetrieb in den KiTa´s und geht über in einen beschränkten Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Die Beschränkung auf Zielgruppen sowie die Liste der systemrelevanten Berufe findet keine Anwendung mehr. Eine Anmeldung auf dringlichen Bedarf ist nicht mehr notwendig.

Alle Festlegungen der Berliner Senatsverwaltung für Bildung finden Sie unter https://www.berlin.de/sen/bjf/corona/kita/ oder im 32. Trägerschreiben, das wir Ihnen hier hochgeladen haben.

Informationen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 04.03.2021 an die Eltern: